Studienschwerpunkt "Gesundheit und Ernährung"

Logo Gesundheit
Dr. Gaby Schaepers-Feese

In diesem Schwerpunkt werden Themen zu gesundheitsrelevanten Zusammen-hängeangeboten und sowie gesellschaftliche als auch ökonomische Aspekte des Verbraucher-verhaltens thematisiert. Ebenso werden Kenntnisse über Nahrungsmittel, deren Be- und Verarbeitung sowie über das allgemeine Ernährungsverhalten und dessen Folgen vermittelt. Ein weiteres Arbeitsgebiet sind die Bio- und Gentechnologie und deren Auswirkungen.

 

Dr. Gaby Schaepers-Feese ist die Dozentin für "Gesundheit und Ernährung".

 

 

Link zum Vorlesungsverzeichnis >>>

Wintersemester 2019/2020: Projekt "Vorbeugen - Lindern - Heilen."

Semesterplan
Semesterplan in der Übersicht

Mit einem bewussten Lebensstil gegen entzündliche Prozesse

Entzündungen gelten als erste Reaktionen des Körpers zum Schutz vor Krankheit. Gleichzeitig kann  ein zuviel an Entzüngungsproszessen zu chronischen Krankheiten führen und Autoimmunerkrankungen auslösen. Gegen Entzündungen eingesetzte Medikamente beeinträchtigen das körpereigene Immunsystem, das eigentlich zur Krankheitsabwehr dringend gebraucht wird.

Wir wollen im Projekt der Frage nachgehen, ob ein bewusster Lebensstil, einschließlich einer antientzündlichen Ernährung, Fastenzeiten, ausreichend Bewegung und Maßnahmen gegen Stress , wirkungsvoll sein können gegen Entzündungen des Körpers. Hierzu werden wir in Gruppen eine Literaturrecherche durchführen, aber auch eigene Erfahrungen und Selbstversuche einbeziehen.

Weitere Themen durch Anklicken nebenstehender Grafik.

Salutogenese - Gesundheit als Balanceakt

Im Wintersemester 2016/17 und im Sommersemester 2017 wurden zur Salutogenese verschiedene Dokumente erarbeitet, die nachfolgend als Download bereitstehen: