Studienschwerpunkt "Stadt"

Die Stadt als Lebensraum unter stadtplanerischen und soziologischen Fragestellungen zu betrachten, ist das zentrale Anliegen des Schwerpunkts "Stadt". Aber auch Kenntnisse über Stadtentwicklung und Stadtgeschichte werden vermittelt. So werden interessante Tätigkeiten innerhalb eines Stadtteils und dessen soziale Funktionstätigkeiten kennen gelernt.

 

Seminar für das 1. Semesater

Stadt als Assemblage

Städte können eine neue Geschichte über Entwicklung und Fortschritt verkörpern, in denen die Gesund- heit der Biodiversität, Nahrungs- und Wasserqualität Hauptindikatoren von Erfolg sind. Im Seminar wer- den die Projekte erforscht, die eine große Überschneidung der drei Felder der Nachhaltigkeit – Ökologie, Ökonomie und Soziales – erreicht haben. Ausgangspunkt ist, dass in jeder Stadt vielfach überlappende Schichten existieren. Das bedeutet, dass im Seminar versucht wird, die Konzepte zur Erstellung urbanen Lebens durch zwei Perspektiven – das Material und das Aktuelle, aber auch die Potentialitäten und den Prozess zu erfassen. Parallel werden wir Exkursionen machen, Filme anschauen und Gespräche mit unterschiedlichen Akteuren aus dem Bereich Stadtplanung durchführen.

Mi 09-11 Uhr    Beginn 17.04.2019 wöchentlich

FH 1019           Kesic


Theorie-Praxis Projekt für 2.und 3. Semester

Bezahlbares Wohnen in Berlin - revisited!

Der Hintergrund: Berlin wächst, wie so viele Großstädte. Die Frage, welche Bezahlbare Wohnkonzepte die heutige Gesellschaft erfordert und wie diese im Kontext der Stadt zu konzipieren sind, sollten wir unsere volle Aufmerksamkeit widmen. Ziel des Projektes wird es sein, einen Leitfaden zu erarbeiten, der das Thema "Bezahlbares Wohnen" noch einmal neu erläutern soll. Im Rahmen der Übung sollen die städtebauliche Qualitäten und Eigenschaften zu erkennen, zu analysieren und zu bewerten erlernt werden. In Kleingruppen werden eine konkrete städtebauliche Situation analysiert. Die Kleingruppenarbeit wird über Konsultationen begleitet. Im Rahmen der Veranstaltung werden die Zwischenergebnisse diskutiert und bewertet.

MI 11-14 Uhr    Beginn 17.04.2019  wöchentlich

FH 1019           Kesic

 

Theorie-Praxis Projekt für 4. Semester

Stadtentwicklung und Partizipation - Bürger entwerfen 2025 am Beispiel Cité Foch in Berlin

Die Cité Foch wurde nach dem Zweiten Weltkrieg als abgeschottetes Stadtquartier im Norden von Berlin von und für die französische Schutzmacht entwickelt. Seit dem Abzug Anfang der 90er Jahre liegt es in einem tiefen Dornröschenschlaf. Im Frühjahr 2018 entstand eine Zusammenarbeit zwischen der Initiative Cité Foch e.V. und dem BANA - Gasthörerstudium. Nach einer Bestandsanalyse werden in einem Workshop zusammen mit den Bewohnern die Wünsche und Erwartungen heraus gearbeitet und öffentlichkeitswirksam präsentiert.

Ziel des Projektes wird es sein, einen Leitfaden zu erarbeiten um Behörden anzusprechen und Engagement und Kreativität der Bewohner*innen zu nutzen, um die Cité Foch zu einem attraktiven Quartier zu entwickeln.

Mi 14-17 Uhr   Beginn 17.04.2019 wöchentlich

FH 1018          Kesic

Praxis-Projekte aus früheren Semestern

In den Theorie-Praxis-Projekten des Studienschwerpunkts "Stadt" wurden bereits die unterschiedlichsten Themen bearbeitet und in Form von Journalen, Fotobüchern oder anderen Formaten dokumentiert.

Weiterlesen …

Lehrveranstaltungen Stadt

Nachfolgend ein Überblick über TU-Institute, die für Studierende des Schwerpunkts "Stadt" laufend Lehrveranstaltungen mit den unterschiedlichsten Themenschwerpunkten anbieten.

Weiterlesen …