Digitale Kompetenz kennenlernen und erweitern

Leitung:  Bernd Philipsenburg

Das wichtigste Ziel dieses obligatorischen Tutoriums für BANA-Zweitsemester ist es, positive Bilder von den Möglichkeiten und Chancen der Digitalisierung für die Teilhabe älterer Menschen zu generieren. Im Rahmen von Good-Practice-Anwendungen und Produktbeispielen werde Wege aufgezeigt und um gut kommunizierbare und gesellschaftsrelevante Botschaften ergänzt. Sie sollen Antworten auf die Frage sein: Wo liegt der Mehrwert der Digitalisierung für eine bessere Teilhabe und Lebensqualität?

Grundlage ist die Studie der Bertelsmann-Stiftung („Digitalisierung für mehr Optionen und Teilhabe im Alter“), die um praxisbezogene Beispiele ergänzt und durch individuell mögliche Lösungsansätze abgerundet wird. 

Themen wie „Alles im Umgang mit Smartphone, Tablet und PC“ oder „Wie nutze ich das Internet richtig - Risiken und Nebenwirkungen“ runden diese Veranstaltung ab.

BANA-Studierende im 3. Semester oder höher können in die digitale Welt einsteigen oder ihre digitale Kompetenz erhöhen, in dem sie die umfangreichen digitalen Lehrmaterialien aus der BANA-Dokumentensammlung auf der ISIS-Plattform zum Selbststudium nutzen. Bei Bedarf kann das persönliche Digital-Coaching nach Voranmeldung genutzt werden, um individuelle Fragen zu klären. Voranmeldung per Mail an berndp@banastudenten.de

 

Leitung:  B. Philipsenburg

 

Termine Tutorium 2:   Montag, 26.4.,  10.5.,  31.5.,  14.6. und 12.7.2021 jeweils um 12 Uhr
Videokonferenz  (45 Min.)